Wir sind Klimapositiv

Wir sind CO2 neutral unterwegs!



In dem Bewusstsein, dass der Transportsektor einen erheblichen Anteil an den weltweiten Emissionen hat, haben wir als Logistikunternehmen die Verantwortung übernommen und sind klimapositiv geworden.
Als eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, ist der Klimawandel das, was auch uns als Dienstleister beschäftigt. Weltweit besteht Einigkeit, dass diese vom Menschen gemachte Gefahr dringend begrenzt werden muss. Aus diesem Grund ist der Meta4log GmbH als Logistikdienstleister der Klimaschutz ein wichtiges Anliegen – wir sind uns unserer Verantwortung als Unternehmen bewusst. Durch unseren Einsatz und das konsequente Ausgleichen von CO2-Emissionen haben wir erreicht, dass wir 2020 als klimapositives Unternehmen zertifiziert* worden sind. Auf dieser Basis werden wir weiterarbeiten – für die Umwelt und die nachfolgenden Generationen.
Damit ist unser Unternehmen eines der Ersten in dieser Branche, das seine Emissionen freiwillig kompensiert und das ab sofort alle Dienstleistungen klimaneutral bzw. sogar klimapositiv durchführt. Klimaneutraler Transport von Waren oder Personen bedeutet, dass die CO2-Emissionen, die bei einem Transport verursacht werden, bilanziert, reduziert und die unvermeidbaren Emissionen durch die Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden.
Unsere Unterstützung gilt folgenden anerkannten Projekten im Zeichen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit: Wasserkraft Bujagali Hydropower Project in Uganda / Ugandas wichtigste Stromquelle Waldschutz Jari / Amapá REDD + Projekt in Brasilien / Schutz des Regenwaldes und der Artenvielfalt Letztlich sind wir Teil einer transformativen Allianz geworden, um die Entwicklungsanliegen der Agenda 2030 voranzubringen und gleichzeitig die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden.

Wir sind stolz darauf!